Dr. rer. nat. Melanie Wiese

Home - Dr. rer. nat. Melanie Wiese

Qualifizierung im Bereich Hygiene-/ Qualitätsmanagement

01/2017 – heute

  • Unterstützung des Institutes für Lebensmittelhygiene Schmid GmbH
  • (Schwerpunkt Hygienemanagement) mit stetiger Weiterentwicklung der Kompetenzen und Wirkungsbereiche

12/2015 – heute

  • Anstellung in der Qualitätssicherung der Brauerei Horneck in Horneck Niederbayern
  • mikrobiologisches Monitoring im gesamten Produktionsbereich der Brauerei
  • Qualitätskontrolle der Produkte
  • Optimierung der Hygienemaßnahmen

12/2015 – heute

  • Wissenschaftliche Recherche im Bereich Lebensmittelsicherheit in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Jantsch

 

Handwerklicher Werdegang

09/2013 – heute

  • Tätigkeit als Gesellin im Konditorenhandwerk im Bereich Konditorei/Confiserie/Patisserie in der Region Oberbayern/Altmühltal, darunter:
    • Hotel Monarch, Bad Gögging (Patisserie)
    • Confiserie Scheck, Riedenburg
    • Bäckerei/ Konditorei Sipl, Denkendorf
    • Bäckerei/ Konditorei Grauvogl, Vohburg a.d.Donau

09/2011 – 09/2013

  • Ausbildung zur Konditorin
  • Bäckerei/Konditorei Grauvogl/ Vohburg a.d. Donau
  • Abschluss: Gesellenprüfung (Theorie: sehr gut, Praxis: gut)

 

Akademischer Werdegang

01/2008 – 09/2012

  • Forschungstätigkeit, Anfertigung der Doktorarbeit am Institut für Klinische Mikrobiologie, Immunologie und Hygiene des Universitätsklinikums Erlangen
  • Promotionsprüfung an der Naturwissenschaftlichen Fakultät der FAU Erlangen-Nürnberg
  • Titel: Dr. rer. nat.
  • Gesamtprädikat: „magna cum laude“
  • Note: „sehr gut“

05/2005 – 01/2008

  • Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Universitätsklinikum Erlangen/Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

10/2000 – 05/2005

  • Studium der Biologie (Diplom)
  • Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • Abschluss: Diplom
  • Gesamtnote: 1,3

09/1991 – 07/2000

  • Besuch des Heinrich-Schliemann Gymnasiums Fürth
  • Abschluss: Abitur
  • Gesamtnote: 2,1

09/1987 – 07/1991

  • Besuch der Grundschule Großgründlach/Nürnberg

 

Wissenschaftliche Tätigkeiten

01/2008 – 09/2012

  • Bearbeitung der naturwissenschaftlichen Dissertation am Institut für Klinische Mikrobiologie, Universitätsklinikum Erlangen (AG Jantsch)
  • bearbeitetes Themengebiet: Auswirkung von Hypoxie und Einfluss des Hypoxie-induzierbaren Transkriptionsfaktors HIF-1α auf die antibakterielle Kapazität von dendritischen Zellen und Makrophagen

10/2005 – 12/2007

  • wissenschaftliche Tätigkeit in den Nephrologischen Forschungslaboratorien Universitätsklinikum Erlangen (AG Eckardt)
  • bearbeitetes Projekt: Untersuchung der Beteiligung des Hypoxie- induzierbaren Transkriptionsfaktors HIF bei der (hypoxischen) Regulation der Expression des Hepcidin Gens

06/2005 – 10/2005

  • wissenschaftliche Mitarbeit im Labor von Prof. Dr. Sauer am Lehrstuhl für Molekulare Pflanzenphysiologie, Universität Erlangen-Nürnberg zur Ergänzung der in der Diplomarbeit erhaltenen Ergebnisse

08/2004 – 05/2005

  • Forschungstätigkeit im Rahmen der Diplomarbeit am Lehrstuhl für Molekulare Pflanzenphysiologie, Universität Erlangen-Nürnberg
  • Thema der Diplomarbeit: Untersuchung der Expression, funktionelle Charakterisierung und Lokalisierung des Polyol-transporters AtPLT1 aus Arabidopsis thaliana

 

Veröffentlichungen

Auf die Dissertation bezogene Publikationen:

  1. WIESE, M., GERLACH, R. G., POPP, I., MATUSZAK, J., MAHAPATRO, M., CASTIGLIONE, K., CHAKRAVORTTY, D., WILLAM, C., HENSEL, M., BOGDAN, C. & JANTSCH, J. (2012) Hypoxia-Mediated Impairment of the Mitochondrial Respiratory Chain Inhibits the Bactericidal Activity of Macrophages. Infection and Immunity, 80, 1455-1466.
  2. WIESE, M., CASTIGLIONE, K., HENSEL, M., SCHLEICHER, U., BOGDAN, C. & JANTSCH, J. (2010) Small interfering RNA (siRNA) delivery into murine bone marrow-derived macrophages by electroporation. The Journal of Immunological Methods, 353, 102-110.

Sonstige Publikationen:

  1. JANTSCH, J., WIESE, M., SCHÖDEL, J., CASTIGLIONE, K., GLÄSNER, J., KOLBE, S., MOLE, D., SCHLEICHER, U., ECKARDT, K.-U., HENSEL, M., LANG, R., BOGDAN, C., SCHNARE, M. & WILLAM, C. (2011) Toll-like receptor activation and hypoxia use distinct signaling pathways to stabilize hypoxia-inducible factor 1α (HIF1A) and result in differential HIF1A-dependent gene expression. Journal of Leukocyte Biology, 90, 551-562.
  2. GIMM, T., WIESE, M., TESCHEMACHER, B., DEGGERICH, A., SCHÖDEL, J., KNAUP, K. X., HACKENBECK, T., HELLERBRAND, C., AMANN, K., WIESENER, M. S., HÖNING, S., ECKARDT, K.-U. & WARNECKE, C. (2010) Hypoxia-inducible protein 2 is a novel lipid droplet protein and a specific target gene of hypoxia-inducible factor-1. The FASEB Journal, 24, 4443-4458.
  3. KLEPEK, Y.-S*., VOLKE, M*., KONRAD, K. R., WIPPEL, K., HOTH, S., HEDRICH, R. & SAUER, N. (2010) Arabidopsis thaliana POLYOL/MONOSACCHARIDE TRANSPORTERS 1 and 2: fructose and xylitol/H+ symporters in pollen and young xylem cells. Journal of Experimental Botany, 61, 537-550.

* These authors contributed equally to this work

  1. VOLKE, M., GALE, D. P., MAEGDEFRAU, U., SCHLEY, G., KLANKE, B., BOSSERHOFF, A.-K., MAXWELL, P. H., ECKARDT, K.-U. & WARNECKE, C. (2009) Evidence for a Lack of a Direct Transcriptional Suppression of the Iron Regulatory Peptide Hepcidin by Hypoxia-Inducible Factors. PLoS ONE, 4, e7875.
  2. JANTSCH, J., CHAKRAVORTTY, D., TURZA, N., PRECHTEL, A. T., BUCHHOLZ, B. R., GERLACH, R. G., VOLKE, M., GLÃSNER, J., WARNECKE, C., WIESENER, M. S., ECKARDT, K.-U., STEINKASSERER, A., HENSEL, M. & WILLAM, C. (2008) Hypoxia and Hypoxia-Inducible Factor-1α Modulate Lipopolysaccharide-Induced Dendritic Cell Activation and Function. The Journal of Immunology, 180, 4697-4705.
  3. JANTSCH, J., TURZA, N., VOLKE, M., ECKARDT, K.-U., HENSEL, M., STEINKASSERER, A., WILLAM, C. & PRECHTEL, A. T. (2008) Small interfering RNA (siRNA) delivery into murine bone marrow-derived dendritic cells by electroporation. The Journal of Immunological Methods, 337, 71-77.
  4. WARNECKE, C., WEIDEMANN, A., VOLKE, M., SCHIETKE, R., WU, X., KNAUP, K. X., HACKENBECK, T., BERNHARDT, W., WILLAM, C., ECKARDT, K.-U. & WIESENER, M. S. (2008) The specific contribution of hypoxia-inducible factor-2α to hypoxic gene expression in vitro is limited and modulated by cell type-specific and exogenous factors. Experimental Cell Research, 314, 2016-2027.